Eine Kulturbildungsreise nach China - Lernen von den Ursprüngen der Chinesischen Kultur

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, 

wir laden euch alle recht herzlich dazu ein eine Bildungsreise anzutreten, bei der die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) im Mittelpunkt steht. 

Die Reise findet in den Herbstferien 2020 statt und wird von Pädagogen des SINDAO e.V. für Chinesische Kultur, sowie von einigen engagierten Eltern, begleitet. 

Kurzinfo zu den Reisezielen:

Hangzhou, Partnerstadt Dresdens, ist Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang und liegt im Osten Chinas, südlich von Peking in der Hangzhou-Bucht. 

Kunming, ist die Provinzhauptstadt von Yunnan, auch genannt die Stadt des ewigen Frühlings. Selbige bietet geographisch beste Bedingungen für den Anbau traditioneller Chinesischer Kräuter. Auch die Natur der Provinz Yunnan ist, aufgrund ihrer Schönheit und Vielfalt, bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

Wir möchten Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Chinesische Kultur und Lebensweise ermöglichen und werden dabei im Besonderen auf die Chinesische Heilpraktik eingehen. Dies geschieht durch verschiedene Workshops und Vorträge.

Ein lebendiger Unterricht, auf dem der Schwerpunkt dieser Bildungsreise liegt, findet vor Ort und in der Natur statt.

Unsere Kinder und Jugendlichen werden bei der Ankunft durch die örtliche Partnerschule empfangen. Während ihres Aufenthaltes werden sie im Studentenwohnheim dieser Schule wohnen und dort, gemeinsam mit den Chinesischen Schülern, verpflegt. Bei einer zukünftigen Bildungsreise der Schüler aus Hangzhou und Kunming nach Dresden, wird die partizipierende Dresdner Schule ebenfalls einen Empfang vorbereiten.

Um einen „direkten Kontakt“ herzustellen und die Perspektive des Touristen zu verlassen, 

haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit Einladungen von Gastfamilien vor Ort anzunehmen.

Am Ende eines jeden Tages werden wir uns in gemütlicher Runde zusammenfinden, in der sich die Teilnehmer mit ihren Betreuern austauschen können, sodass Gedanken, Fragen und Anregungen Raum gegeben wird.

Während der Reise dokumentieren die Teilnehmer*innen ihre Erlebnisse in einem persönlichen Reisetagebuch. Hier können Eintrittskarten, Fotos und Tickets eingeklebt und Geschehnisse als schöne Erinnerung festgehalten werden.

Auf Wunsch können diese „Reisenotizen“ jeden Abend auf unserer Reisewebsite veröffentlicht werden, damit die in Dresden zurückgebliebenen Familienmitglieder die Eindrücke zeitnah miterleben können.

 

Anmeldung: 

• bis spätestens 31.06.2020 im SHUDAO Studio für Chinesische Kultur (Kamenzer Straße 37, 01099 Dresden) oder direkt über die Internetseite: www.SINDAO-Dresden.de

• Anmelden können sich Kinder im Alter von 10 bis 19 Jahren, aber auch Erwachsene, die an der Reise teilnehmen wollen

Preis: Kinder- circa 1.468 € (dies hängt von der Förderung durch Stadt Dresden und eventuelle Sponsoren ab) 

Weitere Informationen können Sie / könnt Ihr bei Frau Yini Tao, unter 0176 3044 2454 / Frau Kathrin von Loh, unter 0176 5038 6648 und Frau Sylvi Joram, unter 0176 4353 2427 oder auf der Website: www.sindao.de erhalten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen.

Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Ferienreise mit euch! 

 

Prof. Dr. Zhao, Rong

Für eventuell mitreisende Mediziner und andere sachkundige Teilnehmer der Bildungsreise, bieten wir am 25. Oktober 2020 einen Workshop in Kunming an. Dieser Workshop wird von Frau Prof. Dr. Zhao, Rong geleitet.

 

Prof. Dr. Zhao, geb. 1975 ist leitende Chefärztin im Universitätskrankenhaus und verweist auf langjährige Erfahrungen in unterschiedlichen medizinischen Fachrichtungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Unter anderem arbeitete Sie in der Neurologie des Militärkrankenhauses Kunming, unterrichtet Studenten in der Akupunktur-, Moxibustion- und Tuina Praxis und leitete ein Forschungsprojekt zum Thema Schmerzbehandlung reaktiver Akupunkturpunkte. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! ( Wenn die Online-Anmeldung nicht gelingt, bitte benutzen Sie unsere E-mail shudao.dresden@gmail.com )